Für Opfer und Experten war es keine neue Erkenntnis: Nach fünfeinhalb Jahre langen Ermittlungen hat die Bundesanwalt festgestellt, dass das Oktoberfestattentat von 1980 „rechtsextremistisch motiviert“ war. Nach dem Attentat hatten Ermittler wichtige Beweise vernichtet, um den größten Terroranschlag in der Bundesrepublik als unpolitische Einzeltat darzustellen. Nun hat die Bundesanwaltschaft ihre Ermittlungen eingestellt, die Regierung verspricht Entschädigung der Opfer.

Der Journalist Ulrich Chaussy recherchiert seit Jahrzehnten zum Attentat und seinen Hintergründen. Im Interview mit der „Taz“ schätzt er ein, dass die entscheidenden Fragen zum Attentat noch immer offen seien: Wer waren die Stichwortgeber und Hintermänner des...

Wie viele andere Betriebe hat der Schlachtbetrieb Tönnies die Erstattung von Lohnkosten für die Zeit der Corona-Quarantäne beantragt, die dem Betrieb dem Infektionsschutzgesetz zufolge zustehen. Nachdem dieser Antrag bekannt wurde, empörten sich zahlreiche Politiker in den einschlägigen bundesdeutschen Qualitätsmedien.

Die Signalwirkung einer solchen Forderung sei „bedenklich“, äußerte sich...

Seit Monaten findet im Saarland eine Auseinandersetzung statt um die Zukunft der Krankenhäuser. Zurzeit ist in der Öffentlichkeit Ruhe. Gesundheitsministerium, Trägergesellschaften und Kommunen halten sich bedeckt. Die Entwicklungen sind jedoch offen, Fragen sind unbeantwortet. Was wird hinter den Kulissen gemauschelt?

Das Geschacher um die ehemalige städtische Klinik Neunkirchen hat die...

Seit einigen Wochen befindet sich ver.di mit Laudamotion, einer Tochtergesellschaft von Ryanair, in Tarifverhandlungen zum möglichen Abschluss eines Tarifvertrages nach deutschem Arbeitsrecht. Bisher basieren die Arbeitsverträge der Laudamotion-Beschäftigten in Düsseldorf und Stuttgart auf dem österreichischen Arbeitsrecht. Die Verhandlungen mit Laudamotion wurden immer wieder von den Drohungen...

Zu den aktuellen Bedrohungen gegen Politikerinnen der LINKEN und Mitglieder ihrer Fraktion erklären die Vorsitzenden der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch:

„Heute erreichte unsere Kollegin Helin Evrim Sommer via Mail eine furchtbare Todesdrohung.

Nach Janine Wissler, Anne Helm und Martina Renner sind nun mit Helin Evrim Sommer vier Politikerinnen – von denen...

Eigentlich ist es ganz einfach: Der NSU 2.0 bedroht vor allem Frauen, die gegen Rechtsextremismus und Rassismus kämpfen. Er sollte deshalb als das bezeichnet werden, was er ist: ein rechtsextremistisches, antifeministisches Terrornetzwerk.

Wie am Dienstag öffentlich wurde, hat auch die Kabarettistin Idil Baydar rechtsextreme Drohbriefe erhalten. Zuvor war bereits bekannt, dass die...

Als Zeichen der Solidarität mit Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgendern und Intersexuellen hisst der ver.di-Landesbezirk am kommenden Donnerstag, dem 16. Juli 2020 um 16.00 Uhr am ver.di-Haus in der Köpenicker Straße die Regenbogenfahne.

Anlass ist der Christopher Street Day am 25. Juli, der wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr leider nur in digitaler Form stattfinden kann...

„Jetzt ist es offiziell: Die Wirtschaft schafft es nicht von alleine, menschenrechtliche Prinzipien durchzusetzen, um die Förderung von Rohstoffen oder Produktion von Kleidung angemessen zu überwachen. Und das, obwohl die Wirtschaftslobby zusammen mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier im Vorfeld noch dafür gesorgt hatte, dass die Anforderungen für die Befragung möglichst niedrig blieben...

In den vergangenen Tagen gingen bei den LINKEN-Politikerinnen Martina Renner, Anne Helm, Evrim Sommer und Janine Wissler Morddrohungen ein – teils unterzeichnet mit dem Kürzel „NSU 2.0“. Gleichzeitig verschickt das Berliner LKA Briefe an Antifaschist*innen, die sich auf einer seit 2012 kursierenden, „Todesliste“ Berliner Neonazis befinden. Unter ihnen befinden sich Nachkommen von Opfern und...

„Allein in den ersten vier Monaten dieses Jahres hat die Bundesregierung Kriegswaffen für fast eine halbe Milliarde Euro verkauft. Die Ausfuhr von nahezu 40 Prozent mehr Kriegswaffen als im Vorjahreszeitraum in einer Welt, in der die Konflikte jeden Tag zunehmen, ist völlig unverantwortlich", erklärt Sevim Dagdelen, Obfrau im Auswärtigen Ausschuss und abrüstungspolitische Sprecherin der Fraktion...

Nach intensiven Verhandlungen zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Unternehmensleitung sowie dem Generalbevollmächtigten hat die Gewerkschaft am Montagabend Verbesserungen für die Beschäftigten erzielt. So konnte erreicht werden, dass für Beschäftigte aus Filialen, die derzeit auf der Schließungsliste stehen, eine Weiterbeschäftigung im Unternehmen gesichert ist...

Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 5933

Yesterday: 30404

Since 01/06/2005: 68066385

feed-image RSS Feed

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.