IG Metall fordert Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen – Geplanter Stellenabbau gefährdet Zukunftsfähigkeit des Standortes Augsburg.

Die bayerischen Airbus-Beschäftigten demonstrieren heute im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages der IG Metall für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Der Augsburger Premium-Aerotec-Standort ist von den Abbauplänen des Konzerns besonders betroffen. Dort sind 1.000 von 3.500 Stellen gefährdet. Bei einer Kundgebung vor dem Hauptwerk lassen die Beschäftigten heute Mittag Hunderte Luftballons mit ihren Forderungen für sichere Arbeitsplätze in den Himmel steigen.

Der bayerische Bezirksleiter der IG Metall, Johann Horn, ruft den Konzern auf, gemeinsam mit der IG Metall und den Betriebsräten Alternativen zum...

Die Beschäftigten des Autozulieferers ZF wehren sich gegen den geplanten Stellenabbau. Auch bayerische ZF-Standorte beteiligen sich an einer bundesweiten Aktionswoche. Betriebliche Aktionen finden in Passau, Nürnberg, Aschaffenburg und Bayreuth statt.

Johann Horn, Bezirksleiter der IG Metall Bayern, kritisiert das Unternehmen: "Mitten in der Corona-Krise verunsichert ZF seine Beschäftigten...

Wie wichtig die Hygiene und Sauberkeit am Arbeitsplatz zur Vermeidung von Infektionsgefahren, in öffentlichen Einrichtungen und Gebäuden ist, wird aktuell sehr deutlich. In Verwaltungen und Bürgerbüros, in den Bauhöfen und Gartenämtern, in den Pflegeeinrichtungen und Heimen, in den Schulen und Kitas, in den Freibädern und Zoos, überall sind die Hygieneanforderungen deutlich gestiegen. Ohne die...

Aus der Zeit ab 2013 sind uns allen noch die Bilder präsent, als in einer absoluten Notlage Fabrikhallen und Möbelhäuser zur Unterbringung von Geflüchteten angemietet wurden. Überall in Bayern wurden in solchen Gebäuden mit Baustellengittern und daran befestigter Plastikplane Parzellen abgetrennt. Diese „Wohneinheiten“ waren nach oben offen und der Lärm in den Hallen unbeschreiblich...

Bewohner*innen der ANKER-Dependance in Waldkraiburg reagierten im April 2020 auf die rassistische Äußerung eines Mitarbeiters des Sicherheitsdienstes mit einem Beschwerdebrief, dieser ist bereits auf der Anker-Watch Website veröffentlicht (https://bit.ly/3fYka9X). Doch statt einer Reaktion auf ihre Vorwürfe, wurden die Bewohner*innen in eine kritikwürdige Quarantäne-Einrichtung nach Manching...

Zusätzliche Abfindungen, Azubis können Ausbildung beenden – Horn: „Solidarität zahlt sich jetzt aus.“

Die IG Metall Bayern und der Maschinenbauer Voith haben sich nach langen Verhandlungen auf Eckpunkte für einen Sozialtarifvertrag für die IG Metall-Mitglieder im Werk Sonthofen geeinigt. Demnach erhalten die Beschäftigten zusätzliche Abfindungsleistungen, und alle Auszubildenden können ihre...

Ende 2019 gab der Maschinenbauer Voith bekannt, sein Werk in Sonthofen im Allgäu schließen zu wollen. Als Grund gab die Konzernspitze an, die Produktion an andere Standorte verlagern zu wollen, um Kosten zu sparen. Die ca 500 Mitarbeiter in Sonthofen, die durch die Schließung ihre Jobs verlieren sollten, wollten sich damit jedoch nicht abfinden.

Doch was tun? Durch die Maßnahmen zur...

Am Montag, den 18. Mai demonstrierten Bewohner*innen des unterfränkischen ANKER-Lagers Geldersheim bei Schweinfurt gegen die seit Ende März andauernde Quarantäne. Diese wird immer wieder wegen neuer Infektionsfälle verlängert. Ein Ende der Quarantäne zeichnet sich bislang nicht ab. Die Regierung von Unterfranken kann oder will die immer neuen Infektionen von Bewohner*innen offenkundig nicht...

Am 22.05.2020 veranstaltet die Karawane München gemeinsam mit dem Bayerischen Flüchtlingsrat eine Demonstration mit der Forderung „Ende der erzwungenen Sammelunterbringung, Schutz der Geflüchteten vor Corona“. Beginn ist um 11.30 Uhr vor der Regierung von Oberbayern in der Maximilianstraße 39 in München mit anschießendem Demo Zug zum Bayerischen Landtag. Dort soll der Auftakt zu einer...

Aufruf von „München ist bunt“

„München ist bunt!“ sieht die Notwendigkeit der öffentlichen Diskussion über  Infektionsschutzmaßnahmen, wendet sich aber strikt gegen die Initiatoren der sogenannten Hygiene-Demonstrationen. Denn diese nehmen explizit Bezug zur historischen „Querfront“, bieten Holocaust-Leugner  und Rechtsextremisten eine Bühne und verbreiten antisemitische...

Die wirtschaftlichen Folgen der Covid-19-Pandemie werden in der bayerischen Logistikbranche leider jeden Tag sichtbarer. Weite Teile der Branche sind in Kurzarbeit, besonders betroffen sind dabei Bereiche der Automobillogistik (Automotive) und der industrienahen Kontraktlogistik. Vor dem Hintergrund dieser herausfordernden Lage fordert ver.di nun einen „Schutzschirm für Ausbildung in der...

Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 14587

Yesterday: 25727

Since 01/06/2005: 67965005

feed-image RSS Feed

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.