Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) Berlin-Brandenburg ruft ca. 1400 Tarifbeschäftigte der Brief- und Paketzustellung heute zu zweitägigen Warnstreiks auf – beginnend am Freitag ab 06:00 Uhr bis Arbeitsende am späten Samstag-Nachmittag. Von den Arbeitskampfmaßnahmen betroffen ist die Paketzustellung in Berlin Tempelhof, Britz, Reinickendorf und Spandau, sowie in Großbeeren. In der Brief-und Verbundzustellung sind in Berlin die Bereiche Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Charlottenburg, Steglitz und Reinickendorf, in Brandenburg u. a. Eberswalde, Falkensee, Rathenow, Hoppegarten und Frankfurt / Oder miteinbezogen.   

Nach den erfolgreichen Warnstreiks in der vergangenen Woche will Ver.di den Druck auf die Deutsche...

Im Zusammenhang mit den sogenannten Querdenken-Demonstrationen in Berlin am 1. und 29. August ist es zu vielen Übergriffen auf Journalistinnen und Journalisten gekommen. "An den beiden Wochenenden wurden insgesamt elf TV-Teams angegriffen, die in der Regel aus zwei bis drei Personen bestehen; zwei Redaktionen bedroht sowie 29 freie Journalist*innen: Pressefotograf*innen aber auch...

Nach einer aktuellen Meinungsumfrage sieht eine Mehrheit der Berlinerinnen und Berliner bei der Berliner Polizei eine Tendenz zu Rassismus. Das ist das zentrale Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die die Tageszeitung "nd.DerTag" (Freitagausgabe) beim Umfrageinstitut IFM Berlin in Auftrag gegeben hat.

An der Telefon- und Onlineumfrage nahmen insgesamt 1042 Berlinerinnen und Berliner...

Streikende Beschäftigte der Charité-Servicetochter CFM haben letzte Nacht einem Patienten in einer medizinischen Notlage durch Erste-Hilfe-Maßnahmen womöglich das Leben gerettet. Zuvor hatten von der CFM als Streikbrecher angeheuerte "Sicherheitsleute" den Hilfesuchenden vom Klinikgelände verwiesen.



Am Dienstag, den 2. September 2020 ging der siebente Tag der Streikwache von Beschäftigten der...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft hat sich gegen noch mehr verkaufsoffene Sonntage ausgesprochen. „Sonntägliche Ladenöffnungen, wie sie von interessierten Kreisen gerade jetzt während der Corona-Krise in die Diskussion gebracht werden, sind nicht nur rechtswidrig, sondern belasten den stationären Einzelhandel unnötig“, erklärte Erika Ritter, Fachbereichsleiterin für den Handel bei ver.di...

Mit einer Kundgebung vor dem Roten Rathaus am Mittwoch, dem 26. August 2020, fordern die streikenden Beschäftigten der Charité Facility Management (CFM) den Senat auf, im Arbeitskampf an der Charité-Dienstleistungstochter Verantwortung zu übernehmen. Es ist der achte Warnstreiktag in Folge allein im Monat August.

Anstatt im Tarifkonflikt einzulenken, rüstet die Arbeitgeberin immer weiter auf...

Das Land Berlin will eine neue Gesellschaft gründen, die strategisch Grundstücke und Flächen für die künftige Stadtentwicklung ankaufen soll. "Es ist beabsichtig, die Berliner Bodenfonds GmbH voraussichtlich im September 2020 zu gründen", heißt es aktuell aus der Verwaltung von Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD).

Mit der Eintragung im Handelsregister sei ab diesem Zeitpunkt der Abschluss...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft begrüßt die vom Berliner Senat geplante Berlinzulage und bleibt hinsichtlich der konkreten Umsetzung weiter gesprächsbereit. „Der Senat hat mit der geplanten Hauptstadtzulage anerkannt, dass es dringlich ist, die Bezahlung der Landesbeschäftigten zu verbessern“, erklärte ver.di-Landesbezirksleiter Frank Wolf am Donnerstag in Berlin. „Auch die Option, die...

DENKMAL FÜR DIE POLNISCHEN BEFREIER/INNEN VON BERLIN

Feierliche Einweihung:

Dienstag, 1.September 2020, 11:00 Uhr, Straße des 17. Juni 145, 10623 Berlin- Charlottenburg (zwischen Erweiterungsbau der TU u. U-Bhf. Ernst-Reuter-Platz)

Begrüßung: Bürgermeister Reinhard Naumann
Grußwort: S.E. Botschafter Prof. Andrzej Przyłębski
Rede: Oberst Eugeniusz Skrzypek

Hunderttausende Polinnen und Polen...

Am Mittwoch, dem 19. August 2020 wird mit Beginn der Frühschicht bei der Charité Facility Management (CFM) für drei Tage gestreikt. Die Arbeitskampfmaßnahme dauert bis Freitag, den 21. August, an. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat die CFM-Beschäftigten an allen Standorten der Klinik aufgerufen, sich zu beteiligen. ver.di ruft zum Warnstreik auf, weil die Tarifverhandlungen zum...

Nach langer coronabedingter Auszeit im öffentlichen Raum veranstaltete die DKP Berlin am 16. August einen erfolgreichen roten Bücherflohmarkt. Da das UZ-Pressefest 2020 abgesagt werden musste und es auch diesmal kein Sommerfest der Berliner Kommunisten gab, fungierte der Rote Bücherflohmarkt ein wenig als Ersatz-Event und war nach den Veranstaltungen am Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Wochenende die...