06 | 12 | 2019
 Germany /  15 November 2016 /  17568 views
Veröffentlicht am 14.11.2016 von Gerhard Hallermayer Mit Genehmigung der Bundesregierung lieferten und liefern deutsche Rüstungsfirmen Kriegswaffen in massivem Umfang an nahezu alle Länder des Nahen und Mittleren Ostens und des Maghreb - allen voran an die Türkei, Israel, Saudi-Arabien und Algerien. Der IS schießt mit Waffen aus 25 Lieferländern, auch aus Deutschland oder Lizenzländern. Der Referent Jürgen Grässlin ist Bundesvorsitzender der DFG-VK und geht geht auf folgende Fragen ein: - Wie gelangen deutsche Waffen- legal und illegal- in Krisen- und Kriegsgebiete? - Wer sind die Täter in Politik und Rüstungsindustrie? - Wer sind die Opfer dieser skrupellosen Wirtschaftspolitik? - Was können wir tun, damit der Waffenhandel gestoppt wird?

Related Videos

Real time web analytics, Heat map tracking

Your experience on this site will be improved by allowing cookies