13 | 12 | 2019
 Germany /  25 January 2017 /  20599 views
Veröffentlicht am 23.01.2017 von Gerhard Hallermayer: Abschiebungen in ein Land, das von Krieg gebeutelt ist, für das Reisewarnungen gelten und in dem noch nicht einmal deutsche Soldaten ihre Stützpunkte ausreichend schützen können? Undenkbar? Die Bundesregierung und besonders auch die bayerische Staatsregierung sieht das anders! Am 14. Dezember 2016 wurden 34 Menschen aus Afghanistan vom Frankfurter Flughafen nach Kabul abgeschoben. Darunter waren acht Menschen aus Bayern. Zur Demo am 21. Januar 2017 in München rief der Bayerische Flüchtlingsrat, sowie die Karawane München u.a. auf.

Related Videos

Real time web analytics, Heat map tracking

Your experience on this site will be improved by allowing cookies