19 | 11 | 2019
 DKP /  14 September 2018 /  294 views

Veröffentlicht am 13.09.2018 von Gerhard Hallermayer

Egon Krenz, geboren 1937, hat eine Schlosserlehre und eine Lehrerausbildung absolviert. Er wurde nach dem Besuch der Parteihochschule in Moskau 1964 bis 1967 Vorsitzender der Pionierorganisation und war von 1974 bis 1983 FDJ-Chef. Im Herbst 1989 wurde er Generalsekretär der SED und Staatsratsvorsitzender der DDR.
 
In seiner Rede betonte er, dass die DDR bisher der einzige deutsche Staat gewesen sei, von dem kein Krieg ausging. Ebenso erinnerte er besonders an die deutsche Vergangenheit und rief zum Frieden auf, besonders mit Russland.

Related Videos

Real time web analytics, Heat map tracking

Your experience on this site will be improved by allowing cookies