Am Freitag vergangener Woche trafen Regierung, Patronat und Gewerkschaften zu einer von den Salariatsvertretern eingeforderten Dreierrunde zusammen, um sich mit den wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Corona-Krise zu befassen. Aufgrund des rasanten Anstiegs der Arbeitslosenzahlen – eine Entwicklung, von der seit Monaten besonders junge Menschen betroffen sind – stand vor allem die Situation auf dem Arbeitsmarkt zur Diskussion.

Neueinstellungen gibt es seit Monaten kaum noch, seither überwiegt das Auflösen von Arbeitsverträgen. Fakt ist, dass zahlreiche Betriebe zunehmend über Finanzschwierigkeiten klagen und riskieren in Konkurs zu geraten, wobei die Folgen immer die gleichen sind.

Nicht nur verlieren bei Insolvenzen...

In diesen Tagen wird viel über Sinn und Unsinn von Corona-Vorschriften geredet und geschrieben. Jede Menge Mediziner und andere Wissenschaftler werden zitiert, Studien werden verbreitet, in denen mal das Für und mal das Wider hervorgehoben wird. So manche Leute sind plötzlich Pandemie-Experten und verbreiten in den »sozialen Medien« halbgares und unbewiesenes Wissen über das Virus, seine...

Es gibt Beispiele zuhauf, die in aller Deutlichkeit belegen, dass das Patronat im Privatsektor rücksichtslos alles aus der Welt geschafft sehen möchte, was die Finanzen der Unternehmen belastet. Eine logische Folge davon ist, dass besonders bei Lohnfragen immer fester aufs Bremspedal gedrückt wird. Allen voran Forderungen nach linearen Lohnaufbesserungen stoßen daher seit Jahren zumeist auf taube...

Wie das STATEC nun anhand von neuen Daten belegen konnte, hat die Corona-Pademie deutliche Spuren in der Psyche der Menschen in Luxemburg hinterlassen. Demzufolge erklärte rund ein Drittel der befragten Personen, ihre psychische Gesundheit habe während der Pandemie und der dazugehörigen Maßnahmen gelitten.

Rund ein Viertel bangt um seine berufliche Zukunft, einige wurden bereits von der...

Seit Jahren schon weisen wir darauf hin, dass sich in zahlreichen Betrieben die Arbeitsbedingungen aufgrund des zunehmenden Drucks und des inzwischen allgegenwärtigen Stress deutlich verschlechtert haben. Eine Entwicklung, die nicht nur negative Auswirkungen auf Arbeitsbedingungen und Arbeitsklima als Folge hat, sondern auch die Gesundheit der Schaffenden immer schwerer belastet.

Die Leiden...

In vielen kleineren und größeren Krisen geübt, ist das herrschende Personal der kapitalistischen Staaten mit großem Eifer dabei, auch aus der durch das Corona-Virus verschärften aktuellen Krise noch Kapital zu schlagen. Wir verbuchen das als eine weitere Lektion zum Thema »Der gewöhnliche Kapitalismus«.

Schon Lenin hat vor über 100 Jahren darauf hingewiesen, daß die Herren der Fabriken und...

Im Konjunktur-Flash des statistischen Amtes von Juni 2020 kann man lesen, die Einführung des kostenlosen öffentlichen Transports und der Rückgang der Erdölpreise habe den Preisindex stark abgebremst. Vor 2022 sei nicht mit einer Indextranche zu rechnen.

Für die Lohnabhängigen, die nicht auf kollektivvertraglich geregelte Verbesserungen hoffen können, und insbesondere für die Zehntausenden von...

Die KPL stellt fest, dass den großen Worten von Solidarität, die während der Gesundheitskrise von den Regierenden geäußert wurden, nur selten die entsprechenden Taten folgen. Die Solidarität der Regierenden hört immer noch da auf, wo die Interessen des Kapitals beginnen.

Wie in vorherigen kapitalistischen Krisen werden auch in dieser Gesundheits- und Wirtschaftskrise die negativen Auswirkungen...

Die Sommerferien rücken näher. Während die einen grübeln, ob sie trotz Corona-Krise in Urlaub fahren sollen, andere sich nicht daran stören und bereits gebucht haben, rätseln wiederum andere, ob sie sich dieses Jahr Ferien überhaupt leisten können. Vielen wird dies sicher nicht möglich sein. 20 Prozent Lohneinbußen wegen der seit Mitte März während langen Wochen aufgezwungenen Kurzarbeit sowie...

Der Militärsatellit, den die italienische Tochtergesellschaft der börsennotierten Technologiegruppe OHB für die Regierung bauen soll, ist in der Chamber zu einem Politikum geworden – nicht grundsätzlich wegen des militärischen Charakters des Projektes, sondern weil der Satellit, der erst mit 170 Millionen Euro veranschlagt wurde, inzwischen samt der Bodenkontrollstation und der Betreiberkosten...

Zu den größten Sorgen der Gewerkschaften gehört nach wie vor die Situation auf dem Arbeitsmarkt. Eine Situation, die sich infolge der Corona-Krise seit Wochen deutlich verschärft hat. Nicht nur sind die Arbeitslosenzahlen um ein Vielfaches gestiegen, auch aus den Betrieben sind vermehrt negative Meldungen zu hören. Es wird weiter wie verrückt dereguliert, flexibilisiert, umstrukturiert. Posten...

Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 5218

Yesterday: 22720

Since 01/06/2005: 67905390

feed-image RSS Feed

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.