27 | 01 | 2020
Österreich

Am 27. Jänner 1945 befreite die Rote Armee das NS-Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Nur 7.000 Häftlinge sind noch am Leben, abgemagert bis auf die Knochen. Den sowjetischen Befreiern bietet sich ein Bild des bestialischen Grauens. Die Nazis haben hier mindestens 1,1 Millionen Menschen umgerbacht.

Der umfassend eliminatorische deutsche Faschismus und seine Schergen-Regime haben insgesamt über 13 Millionen Menschen ermordet: politisch Andersdenkende, Homosexuelle, Menschen aus den besetzen Ländern, Kriegsgefangene, Menschen mit Behinderungen, ZwangsarbeiterInnen, Roma und Sinti, Jüdinnen und Juden.

Auschwitz ist der Inbegriff der Monstrosität des industriellen Massenmords. Die UNO hat im Jahr 2005 den 27. Jänner offiziell zum...

Erklärung des Parteivorstandes der Partei der Arbeit Österreichs, Wien, 27. Jänner 2020

Am 27. Jänner 1945 erreichten sowjetische Rotarmisten mehrerer Infanteriedivisionen der 1. Ukrainischen Front die Konzentrations- und das Vernichtungslager von Ausschwitz und befreiten die verbliebenen Insassen. Die deutschen Faschisten hatten nur minimale militärische Kräfte zurückgelassen, bei Gefechten in...

Bei der heute stattgefundenen Gemeinderatswahl im Großteil der niederösterreichischen Gemeinden hat die Partei der Arbeit (PdA), die erst vor 6 Jahren gegründet wurde, erstmals in zwei Gemeinden kandidiert.

In Neusiedl an der Zaya (Bezirk Gänserndorf) kandidierte der 30-jährige Arbeiter Armin Kollarik und schaffte mit 5,39 Prozent der Stimmen den Einzug in den Gemeinderat. In Weikendorf...

Wir demonstrieren heute nicht gegen einen Ball. Wir demonstrieren gegen ein als Ball getarntes internationales Vernetzungstreffen deutschnationaler, rechtsextremer und neofaschistischer Eliten und ihrem Nachwuchs. Auch aus dem Ausland sind führende Kräfte des Rassismus, des Antisemitismus, des Geschichtsrevisionismus und der Islamophobie Jahr für Jahr als Gäste in der Hofburg anzutreffen. Und sie...

Auch heuer findet, wie in jedem Jahr, am letzten Freitag im Jänner der „Akademikerball“ in Wien statt. Dies ist ein Treffen der deutschnationalen und extrem rechten Elite, die in Österreich, auch wenn die Freiheitlichen nicht in der aktuellen Regierung sind, eine wichtige Rolle spielt. Der Akademikerball ist einer der wichtigsten Anlässe, auf dem sich diese Kapitalfraktion vernetzt und Geschäfte...

Die "Steirische Kampfgemeinschaft", rund um den Kommunisten Ferdinand Kosmus und den Sohn des Gründers von Moden Müller, Hans Müller, hatten im Keller des Gebäudes Murgasse 5 ihren geheimen Treffpunkt.

Seit 17. Juni 2019 ist die Vögele-Filiale in der Grazer Murgasse 5 endgültig geschlossen. Das bedeutet den Verlust von Arbeitsplätzen im Handel vor allem für Frauen. Was hingegen wenige Leute...

Nun ist es besiegelt: Die Motorenfertigung im traditionsreichen Opel-Werk Aspern läuft ersatzlos aus. Erneut werden 200 bis 270 OpelianerInnen auf die Straße gesetzt.

Mit der Übernahme Opels durch den französischen Automobilkonzern PSA (Peugeot, Citroen, DS) im Herbst 2017 ging eine verordnete Rosskur einher: Durch den Zusammenschluss erwartete sich PSA jährliche „Synergien“ von 1,7 Mrd. Euro...

Mit dem fadenscheinigen Argument, dass Frauen benachteiligt würden, spricht sich Vizekanzler Kogler von den Grünen für ein Ende der „Hacklerpension“ aus. Das bedeutet, dass die vor kurzem erst wieder eingeführte Regelung, mit 45 Versicherungsjahren abschlagsfrei in Pension gehen zu können, wieder fallen soll. Damit zeigt Kogler exemplarisch, was die Rolle der Grünen in der Regierung ist: Sie...

Heute ist die seit sechs Monaten in der Türkei festgehaltene Wiener Pädagogin Mülkiye Laçin wieder in Wien angekommen! Auch KOMintern war dabei, als sie von ihren UnterstützerInnen empfangen wurde.

Seit Juli 2019 wurde die österreichische Staatsbürgerin Mülkiye Laçin vom AKP-Regime in der Türkei festgehalten – beim ersten Prozesstag Anfang Jänner kam dann die Erleichterung: das Ausreiseverbot...

Im Juli 2019 posaunte Grünen-Chef Werner Kogler noch lautstark: „Null Prozent Chance auf eine Koalition mit der ÖVP“ und legte im August nochmals nach: „Mit dieser türkisen Schnöseltruppe streben wir keine Koalitionsregierung an. Das geht nicht“. Zu Recht. Aber voilá, für eine erstmalige Regierungsbeteiligung war das dann schnell Makulatur und zügig ein neues Regierungsprogramm...

Die Grazer KPÖ-Stadträtin Elke Kahr drängt darauf, die Maklerprovision für Mieter und Mieterinnen sehr rasch abzuschaffen. Dieses Vorhaben ist unabhängig von einer Reform des Mietrechts zu sehen, die im Regierungsprogramm erst für das Ende der Gesetzgebungsperiode (2024) angekündigt wird.

Elke Kahr am Montag: „Es ist positiv, dass dieses Vorhaben endlich im Regierungsprogramm enthalten ist...

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.