08 | 04 | 2020

Am 26. Februar fand auf Initiative der deutschen Seite ein Telefongespräch des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, mit dem amtierenden Vizekanzler und Außenministerium Deutschlands, Sigmar Gabriel, statt.

Die Chefdiplomaten tauschten Meinungen über die Perspektiven der Syrien-Regelung im Kontext der Entwicklung der Situation in diesem Land und der Aufgaben zur praktischen Umsetzung der Resolution 2401 des UN-Sicherheitsrats aus.

Sergej Lawrow informierte ausführlich über konkrete Schritte der russischen Militärs zwecks Förderung der Lösung von humanitären Problemen in Ost-Ghouta und rief die Teilnehmer der von den USA angeführten Koalition auf, unverzüglich ähnliche Schritte zur Umsetzung der Resolution 2401 des UN-Sicherheitsrats auf dem ganzen Territorium Syriens zu unternehmen, insbesondere bei at-Tanf, im Flüchtlingslager „Rukban“ und in Rakka.

Quelle:

Außenministerium der Russischen Föderation

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.