Hunderte Menschen haben am vergangenen Wochenende in Córdoba Abschied von Julio Anguita genommen. Der frühere Generalsekretär der Kommunistischen Partei Spaniens (PCE) und Generalkoordinator der Vereinten Linken (IU) war am 16. Mai im Alter von 78 Jahren in seiner andalusischen Heimatstadt gestorben.

Anguita, der als Schullehrer arbeitete, hatte sich 1972 der damals noch illegalen PCE angeschlossen und wurde fünf Jahre später in die Regionalführung der Partei in Andalusien gewählt. Nach den ersten freien Kommunalwahlen 1979 wurde er in Córdoba der erste und bislang einzige kommunistische Bürgermeister einer spanischen Provinzhauptstadt. Er amtierte bis 1986, als er auf eine Wiederwahl verzichtete und die Führung der neu gegründeten IU...

pce mit sternAm 16. Mai starb Julio Anguita im Alter von 78 Jahren in einem Krankenhaus in Córdoba an einem Herzversagen. Mit ihm ist der spanischen Linken eine beispiellose Persönlichkeit verlorengegangen, die durch ihre politische Integrität und Kohärenz weit über die Kommunistische Partei Spaniens hinaus bekannt und geschätzt war.

Julio Anguita war von 1989 bis...

Der Schriftsteller und Widerstandskämpfer Luis Sepúlveda ist gestern an den Folgen des Coronavirus gestorben. Wir wollen ihm einige Zeilen widmen und versuchen, sein vielseitiges Leben, das scharf vom Kampf gegen dieses System gezeichnet war, nachzuverfolgen.

Besonders war er zweifelsohne für sein literarisches Schaffen bekannt, so z.B. durch Der Alte, der Liebesromane las (1989), Die Welt am...

redglobeDie Mercedes-Benz-Fabrik im baskischen Gasteiz hat am Montag um 14.00 Uhr den Betrieb eingestellt. Das Management reagierte damit auf einen Protest der Beschäftigten, die am Morgen mit einem Sitzstreik in der Produktionsstraße die Einstellung des Betriebs gefordert hatten. Die Gesundheit der Arbeiter müssten angesichts der Coronavirus-Krise Vorrang vor den Profitinteressen des Unternehmens haben...

Mehrheit für Sánchez. Screenshot: Enrique Santiago / TwitterMehrheit für Sánchez. Screenshot: Enrique Santiago / TwitterZum ersten Mal seit dem Ende der Franco-Diktatur wird Spanien von einer Koalitionsregierung geführt – und zum ersten Mal seit 80 Jahren sitzen wieder Kommunisten im Kabinett. Der Kongress in Madrid wählte am Dienstag den Sozialdemokraten Pedro Sánchez mit 167 gegen 165 Stimmen zum Ministerpräsidenten. Er führt eine Koalition aus seiner Spanischen Sozialistischen Arbeiterpartei (PSOE) und dem...

„Oriol Junqueras muss sofort aus der Haft entlassen werden“, erklärt die menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Zaklin Nastic, in Reaktion auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs, der entschied, dass Oriol Junqueras und die anderen ins EU-Parlament gewählten katalanischen Abgeordneten ab dem Zeitpunkt ihrer Wahl Immunität genießen. Demnach hätte der ehemalige...

Die Verzögerungen beim Abschluß der UNO-Klimakonferenz in Madrid kamen nicht wirklich überraschend. Die teilnehmenden Damen und Herren Minister und andere Regierungsvertreter haben sich wie üblich Zeit gelassen bei den Erörterungen der Probleme, die das Überleben der Menschheit und des Planeten betreffen. Warum sollte man sich auch beeilen ? Einerseits gab es Klimaveränderungen schon immer seit...

"Nicht mehr als ein Tippelschritt für mehr Klimaschutz, kein starkes Bekenntnis zu neuen Klimageldern und Technologie-Transfer für den globalen Süden, kein Zusammenstehen der Staaten zur Bewältigung der Klimakrise - zuvorderst nationale Ellenbogen-Politik der reichen Industriestaaten, die Blockade-Haltung der USA und Brasilien, und eine intransparente Verhandlungsführung durch Chile haben diese...

„Mit großer Sorge blicke ich auf den Ausgang der spanischen Parlamentswahl, insbesondere auf das sehr starke Abschneiden der rechtsradikalen Partei Vox, die mit 15 Prozent das beste Ergebnis ihrer noch jungen Geschichte holte. Die sozialdemokratische PSOE unter Premier Pedro Sánchez hat ihre Chance verpasst, gemeinsam mit den linken Parteien Podemos und Más País sowie mit verschiedenen...

venezuela escudoDie Regierung Venezuelas hat mit einem offiziellen Kommuniqué auf die gewaltsamen Zusammenstöße der vergangenen Tage in Katalonien reagiert. Außenminister Jorge Arreaza verbreitete in der Nacht zum Sonnabend ein Statement, das vom Wortlaut her an frühere Erklärungen der spanischen Regierung über die Lage in Venezuela erinnert. Wir dokumentieren das Dokument nachstehend in eigener...

Seit Montag dominieren Proteste und Aktionen des zivilen Ungehorsams ganz Katalonien. Demonstrationen, Straßenblockaden und Unterbrechungen des Schienenverkehrs legen weite Teile der Region lahm. Der Flughafen in Barcelona wurde am Montag von friedlichen Demonstrant*innen blockiert, über 150 Flüge fielen aus. In der katalanischen Hauptstadt kam es in den vergangenen Nächten zu heftigen Protesten...

Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 3258

Yesterday: 21701

Since 01/06/2005: 67880710

feed-image RSS Feed

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.