Drucken
Kategorie: Brasilien

Erneut zeigen die Beweise, dass der der ehemalige Präsident Luiz Inacio Lula da Silva das Opfer eines „zweifelhaften“ und „manipulierten“ Gerichtsverfahrens mit einer starken politischen Bürde und keinerlei guten Absichten war.

Diese Aussagen basieren auf den jüngsten Ereignissen im Fall des Ex-Präsidenten und vor allem auf den neuen Nachrichten, die am Dienstag auf der Website von The Intercept Brazil veröffentlicht wurden, auf der die für den Lula-Prozess zuständigen Staatsanwälte über das soziale Netzwerk Telegram ihre „Meinungen“ zum Ausdruck brachten.


In den alles andere als respektvollen Schreiben verspotteten die Mitglieder der Arbeitsgruppe des Falles in Curitiba den Tod der ehemaligen First Lady Marisa Letícia und die Trauer des ehemaligen Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva, berichtet Telesur.

 Die Dialoge zeigen auch, dass die Staatsanwälte dem Antrag von Lula, der Beerdigung seines Bruders Genival Inacio da Silva in Vavá beizuwohnen, nicht zustimmten und etwas so Heikles kritisierten wie die Teilnahme des Gründers der Arbeiterpartei am Abschied seines siebenjährigen Enkels Arthur Araújo Lula da Silva, der im März vergangenen Jahres verstorben ist.
Diese Dialoge sind nicht nur unmenschlich, sondern decken auch Illegalitäten gegen Lula auf.
Lulas Verteidigung stellte beim Bundesgericht einen Antrag auf Habeas Corpus, nachdem die neuen Gespräche die Vorurteile, die Verfolgung und die Unstimmigkeiten der Staatsanwälte in Curitiba gegen Lula und seine Familie verstärkt hatten.

In einem Text in Lulas Twitter-Account wurde Habeas Corpus erwähnt und die Suspendierung der an den Gesprächen beteiligten Mitglieder des Öffentlichen Ministeriums gefordert.

Die am 27. August veröffentlichten Schreiben erscheinen wenige Tage nachdem der Richter des Obersten Bundesgerichtshofs Brasiliens, Gilmar Mendes, erklärte, dass der inhaftierte ehemalige Präsident einen neuen Prozess verdiene.

Quelle:

Granma Internacional


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.